Das Buch - Lädchen
 

F iktions-Texterei Fi

Das Buch-Lädchen

 Leseprobe

"Auf in den Zauberwald"

©2018 - alle Rechte der Leseprobe vorbehalten Sabine Heilmann

Inhalt:

1. Der Einfall

2. Tina Träumchen und der rote Ball

3. Im Wald

4. Tina Träumchens wundersame Begegnung

 

 2. Tina Träumchen und der rote Ball

Tina Träumchen, die eigentlich Tina Tat heißt und mit ihrer Mutter in einem schönen Häuschen am Stadtrand wohnt, hüpft gerade mal wieder durch den Garten und freut sich über den Sonnenschein.

Wie herrlich ist es, die nackten Füße bei jedem Schritt so hoch wie möglich über die Margeriten zu heben. Einige Blüten befinden sich schon ein ganzes Stück über ihren Knien, sodass es ein wahrer Hindernislauf für Tina ist, den sie aber mit Begeisterung so oft wie möglich ausführt. Eigentlich hat es ihr die Mutter verboten, aus Sorge um die schönen Blüten. Aber Tina muss einfach üben, die Füße ganz hochzuheben und zu balancieren, ohne dass eine der wunderhübschen Blüten leidet. Es ist eine Aufgabe, der sie sich nicht entziehen kann. Und außerdem gelingt es ihr bisher ohne Blessuren – weder für sie, noch für die Blüten. Jedes Mal, wenn sie das zwei mal zwei Meter große Feld der Margeriten durchquert hat, lässt sie sich auf einen, als Einfassung am Rande liegenden großen Felsbrocken nieder. Sie ist dann sehr erschöpft – so wie die Mama nach einem langen Arbeitstag, wenn sie sich erleichtert auf das Sofa fallen lässt. Genau so fühlt sich das an.

Nur das Tina keine fünf Sekunden bei diesem Gefühl verweilen will, sondern aufgeregt in die Höhe hüpft, um das nächste Forschungsprojekt anzugehen. Sie hat gestern jemanden kennengelernt, den sie noch nie im Garten gesehen hat. Also läuft sie noch einmal zu der Stelle hin, die hinter ...

ein Kinder-Schutzgeist


Für Bestellungen: siehe mit einem Klick im Buchhandel Internet und für die B-Ware (frühere Ausgaben) bei Ebay: dasBuch-S-H

www.sabineheilmann-online.de